„MaskenProduktion“ – Update

2020-04-02 Inzwischen sind viele in Borchen und Umgebung dabei, Stoffe zu sammeln, zu nähen und die fertigen Masken zu verteilen.

In Borchen haben wir von „Borchen hält zusammen“ gemeinsam mit Kathrin Kemper von „BringBackBags“ am 24. März erstmals dazu aufgerufen. Seit dem nähen etwa 20 Näher*innen Masken unterschiedlichster Art und verteilen dann an entsprechende Organisationen/Institutionen/Heime. Das bleibt auch so. Nach einem Aufruf von Landrat Manfred Müller nähen kreisweit inzwischen 150 Landfrauen.

Jetzt gibt es eine Aktion der Nordborchener Pfadfinder „Aktion-Behelfs-Mund-Nasen-Schutz“ nähen. Hier der Text dazu:
Wer kann nähen? Wer kann Stoffe zuschneiden? Wer hat Stoffreste oder Bettwäsche aus Baumwolle, Gummiband für Textilien, Draht z. B. von Gefriertüten oder Pfeifenreiniger?
Die Pfadfinder stellen bei Edeka Hunold Behälter auf. Dort können Utensilien hineingelegt werden oder auch zum Nähen mitgenommen werden. Bitte auch dort A B S T A N D halten.
Weitere Infos gibt es hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s