Borchener Warenkorb – bitte weiter spenden!

Vertreter des Warenkorbes haben das Folgende mitgeteilt:
Bei Combi Fischer und Edeka Hunold werden weiterhin haltbare Lebensmittel für den Borchener Warenkorb gesammelt. Diese kann der Warenkorb Einzelnen in einer aktuellen Notlage oder Bedürftigen weiterhin zur Verrfügung stellen.
Also bitte weiter (und gerade jetzt) befüllen. Vor allem Nudeln, Nudelsauce, Knödel , Reis, Konserven aller Art

DIe Mitglieder des Warenkorbes kümmert sich dann weiter. Vielen Dank für Ihre Spenden.

Hotline für einsame Senioren

2020-04-01 Heute in der NW gefunden:
Vom Besuch bei Oma und Opa wird abgeraten – daür gibt es jetzt bundesweit eine Hotline für einsame Senioren: Das Silbertelefon kann aus ganz Deutschland angerufen werden. Die Hotline ist ein gemeinsames Angebot vom Verein Silbernetz und dem humanistischen Verband Berlin-Brandenburg.

Unabhängig davon gelten unsere Gesprächsangebote natürlich weiter.

Die kostenlose Telefonnummer 0800 470 80 90 ist zwischen 8 und 22 Uhr erreichbar. Hier ist der Artikel im pdf-Format:

Deutsche Oper Berlin

Das finde ich jetzt mal richtig toll:
Die deutsche Oper Berlin bietet kostenlos komplette Live-Mitschnitte aus Ihren Aufführungen an:

undefined Aus dem Angebot:
„Ab sofort können Sie Oper zu Hause erleben. Auf der Startseite unserer Website finden Sie in den nächsten Tagen folgende Produktionen als kostenlose Videos on Demand.
Zu den genannten Daten wechselt das Programm jeweils gegen 15 Uhr:
Noch bis 21. März: Im Januar noch auf unserer Bühne, jetzt als Video verfügbar: Janáčeks JENUFA unter der musikalischen Leitung von Donald Runnicles und in der Regie von Christof Loy (2014)
21. bis 23. März: Wagners RIENZI, DER LETZTE DER TRIBUNEN in einer Inszenierung von Philipp Stölzl, Dirigent: Sebastian Lang-Lessing (2010) – wieder live auf der Bühne ab 14. Mai 2021
23. bis 25. März: Wagners DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG in einer Inszenierung von Götz Friedrich, Dirigent: Rafael Frühbeck de Burgos (1995)